pimux.de

pimux.de


freier XMPP Server

Neue Datenschutzerklärung und ein paar Worte zur DSGVO

Geschrieben am: 03.06.2018

Mit dem Inkrafttreten der EU Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) habe ich auch die Datenschutzerklärung aktualisiert und dies zum Anlass genommen, meine Server noch einmal unter die Lupe zu nehmen.

Die Logdateien des XMPP Servers Prosody (das ist die Software, die diesen Dienst überhaupt möglich macht) enthalten nur Fehler, normale Aktivitäten (z.B. An- und Abmeldung) werden nicht und wurden bisher auch nicht protokolliert. Gleiches gilt für den Webserver Apache (stellt diese Webseite bereit), IP-Adresse und User Agent sind standardmäßig nicht enthalten und werden nur bei fehlerhaften Login-Versuchen zur Erhöhung der Sicherheit protokolliert.

Die Festplatten der vServer sind verschlüsselt, Passwörter der Nutzer werden nicht im Klartext gespeichert, SSH-Zugriff zur Serveradministration ist nur mit einem Schlüssel und nicht mit einem Passwort möglich. Ich setze kein Google Analytics ein, nutze keine Facebook Schnittstelle und weder ich noch irgendeine Anwendung lesen die von euch gesendeten Nachrichten mit. Ich gebe keine Daten weiter und gebe mein Bestes, diesen Server sowohl aus technischer und auch datenschutz-technischer Sicht zu betreiben.

Außer neuen bürokratischen Verpflichtungen hat sich für mich also nichts geändert. Selbst ohne irgendwelche Datenschutzgesetze würde ich, und das gilt sicher auch für viele andere XMPP Server Betreiber, diesen Server in der gleichen Art und Weise betreiben. XMPP Nutzer sind von Natur aus an dem Schutz ihrer persönlichen Daten interessiert und gehören sicher nicht zu der Kategorie "Mir doch egal, ich habe nichts zu verbergen". Eine Sache sollte nämlich jeder zu verbergen haben, nämlich das Privatleben. Wie viel man davon preisgibt, darf jeder selbst entscheiden, aber großen Konzernen pauschal einen Einblick zu ermöglichen, ist keine gute Idee.

Auch wenn ich die Datenschutzgrundverordnung für eine gute Sache halte, sie schafft aktuell mehr Unklarheit als Klarheit und scheint die Kleinen schwerer zu Treffen als die Großen. Trotzdem bin ich froh, dass sich dieser Server wachsender Beliebheit erfreut. XMPP mag zwar ein Nischenprodukt zu sein, aber es ist die ideale Grundlage für datenschutzfreundliches Kommunizieren.